Itaconsäure, CAS-Nr.: 97-65-4
Wir sind Lieferant für das Produkt Itaconsäure für
verschiedene Abnehmer in der chemischen und technischen Industrie.

Die Spezifikatonsdaten von Itaconsäure entnehmen Sie bitte nebenstehender Tabelle.



 

→ PDF Sicherheitsdatenblatt zu Itaconsäure

→ itaconic acid english version



Besuchen Sie auch unseren neuen Shop:
technische-reiniger.de

SysKem Chemie GmbH ist Partner im SPC Netzwerk:
spc-selectedproducts.de


Bitte beachten Sie:
Eine Lieferung von
Itaconsäure
an Privatanwender ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich!



Allgemeine Informationen:

Wasserlöslichkeit 83 g/l (RT)
pH-Wert 2 (10g/l, RT)
Schmelzbereich 162 - 167 °C
Siedepunkt 268 °C
Itaconsäure ist eine Dicarbonsäure.

Anwendung:

Itaconsäure wird in folgenden Produkten verwendet: pH-Regler und Wasseraufbereitungsprodukte, Polymere, Wasch- und Reinigungsmittel sowie Kosmetika und Körperpflegeprodukte.

Spezifikation:

Chemische Bezeichnung:
Methylenbernsteinsäure
Aussehen:
weißes Pulver
Gehalt:
min. 99,6 % i. Tr.
Gehalt2:
Chloride: max. 10 ppm
Wassergehalt:
max. 0,2 %
Dichte:
1,63
Verpackung:
Säcke, BigBags
Einecs-NR.:
202-599-6
WGK:
1
Sonstiges:
Schwermetalle max. 5 ppm, Eisen max. 1 ppm
Synonyme:
Methylenbernsteinsäure
Gefahrenhinweise:
Itaconsäure ist als Gefahrstoff eingestuft und entsprechend gekennzeichnet.
Kennzeichnung:
GHS05
Warengruppen:
CARBONSAEUREN, Di-Carbonsäuren

Diese Angaben dienen nur zu Ihrer Information und entbinden nicht von der Pflicht zur Durchführung einer ordnungsgemässen Wareneingangsprüfung.

→ Spezifikationsdaten zu Itaconsäure als PDF



SysKem Chemie GmbH
Postfach 20 06 04
42206 Wuppertal
Brucknerweg 26
42289 Wuppertal
Amtsgericht Wuppertal   HRB 9020
Sitz Wuppertal   UID Nr. DE 812146925
Geschäftsführer/in:
Jana Feder, Michael Gärtner
Fon: 0202-3099951-0
mail: info@syskem.de
home